Beitrag

Aufgang zur Burg wegen Einsturz­gefahr gesperrt

Natürlich sind auch wir (Bürger­meister samt Rathaus) schwer davon enttäuscht, dass die Burg diesen Sommer nicht vollum­fänglich zugänglich ist. Vor allem in Pande­mie­zeiten, in denen ein Stück Natur und frische Luft umso mehr guttut. Jedoch möchten wir darauf hinweisen, dass bis auf den Turm, der Rest der Ruine weiterhin ohne Einschrän­kungen besucht werden kann! Auch vom Burghof aus ist ein herrlicher Ausblick garan­tiert! Nutzen Sie also gerne dieses Angebot!

Nichts desto trotz, geht die Sicherheit aller Besucher vor. Da der Zahn der Zeit auch vor der Burg nicht halt macht, sind ständige Sanie­rungs- und Siche­rungs­maß­nahmen unumgänglich. Wie sich manche vielleicht erinnern, sind Teile des Burgge­ländes deshalb nicht das erste Mal für einen mehr oder minder langen Zeitraum gesperrt worden.

Und natürlich möchten auch wir, dass uns die Burg, als Wahrzeichen von Flossenbürg und des Oberpfälzer Waldes, noch die nächsten 900 Jahre erhalten bleibt. Gönnen wir dem Burgturm eine kleinen Auszeit. Umso mehr können wir uns auf die Wieder­eröffnung freuen.
Translate
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.